Die Bitübertragungsschicht / Physical Layer

Die Bitübertragungsschicht (engl. Physical Layer) ist die unterste Schicht. Diese Schicht stellt mechanische, elektrische und weitere funktionale Hilfsmittel zur Verfügung, um physische Verbindungen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, sie aufrechtzuerhalten und Bits darüber zu übertragen. Sie definiert die Bit Größe (beeinflusst Übertragungsgeschwindigkeit) 

Als Beispiel hier nehmen wir mal den Güterverkehr Schicht1   wäre hier das Schienensystem auf dem Unser Ware (Datei) in Einzelteilen und verpackt zum Empfänger transportiert , ausgepackt und zusammengesetzt wird

Schicht definiert die Art der Übertragung (Elektromagnetische  Wellen im Funkbereich und Bit und Symbolfolgen in Rechnernetzen)und ihre Codierung und sie ermöglicht die Kommunikation zwischen Übertragungsmedien(Lichtwellenleiter, Kupferkabel, Stromnetz )

Hardware Komponenten die Schicht 1 angehören sind :

Leitungen inklusive zugehöriger Stecker ,

 Repeater die heute aber eher durch Hubs ersetzt wurden da ein Hub aufgrund der extra Strom Versorgung das Signal verstärkt

Im Wireless Bereich haben wir Antennen und Signalverstärker

Was ist das OSI-Schichtenmodell?

Was Ist überhaupt das Osi-Schichtenmodell

Das ist doch die Frage die du dir stellst oder ? sonst wärst du doch nicht hier gelandet.

Das Osi-Schichtenmodell ist ein Leitfaden für die Kommunikation im Netzwerk den unsere Hard- und Softwarekomponenten befolgen müssen um miteinander zu kommunizieren

Hier können wir uns den Straßenverkehr als Beispiel nehmen denn auch hier müssen Fahrzeuge und Straßensystem bestimmte Voraussetzungen erfüllen um für den Straßenverkehr zugelassen zu werden . Ansonsten dürfen sie nicht am „Öffentlichen“ Straßenverkehr teilnehmen bzw. im falle der Straßen nicht befahren werden .

Es gibt insgesamt 7 Schichten die dafür zuständig sind unser zu übertragende Daten (Bilder, Musik etc )

In ein kompaktes übertragbares Signal umzuwandeln es zu übertragen und es bei dem Empfänger wieder in die Ursprungsdatei zu versetzen.

Um das zu gewährleisen müssen aber die einzelnen Schichten von Sender und Empfänger aufeinander (durch die Vorgabe des OSI-Schichtenmodells) abgestimmt sein .

Wir werden auf jede Schicht eingehen und deren Aufgabe im System erläutern