Projektmarketing – Projektmarketing

Projektmarketing – Projektmarketing

In diesem Video stellen wir euch das Thema Projektmarketing vor. Als Projektmarketing bezeichnet man die Präsentation und werbende Darstellung eines Projektes innerhalb der beteiligten Unternehmen und gegebenenfalls in der Öffentlichkeit.

Projektrisiko – Risikoanalyse

In diesem Video stellen wir euch das Thema Projektrisiko – Risikoanalyse vor.

Die Risikoanalyse umfasst alle Aktivitäten zur Einschätzung, Bewertung und Priorisierung der Risiken (inkl. Chancen) im Projekt. Sie liefert damit die Ausgangsbasis für alle weiteren Schritte der Maßnahmenplanung und –bewertung wie auch für die Risikoüberwachung im Projekt.

SCRUM Master – SCRUM Master

SCRUM Master - SCRUM Master

SCRUM Master – SCRUM Master

1. SCRUM Master

In diesem Video stellen wir euch das Thema SCRUM Master vor.

SCRUM ist eine agile Methode in der Software Entwicklung. Der SCRUM Master dient als Moderator und Vermittler zwischen den verschiedenen Rollen und sorgt zudem dafür, dass der Entwicklungsprozess nicht abbricht.

Projektmarketing – Kommunikationsmatrix

Projektmarketing - Kommunikationsmatrix

Projektmarketing – Kommunikationsmatrix


1. Einleitung Matrix

In diesem Video stellen wir euch die verwendung einer Kommunikationsmatrix vor. Prozesse und Arbeitspakete innerhalb eines Projektes sind auf Informationen angewiesen. Je reibungsloser, zielgerichteter und störungsfrei diese Kommunikation abläuft, desto erfolgreicher verlaufen Prozesse und die zu erledigenden Arbeiten. Dieses gilt nicht nur für die teaminterne Arbeit, sondern auch für die Kommunikation über verschiedene Schnittstellen wie zum Beispiel abteilungsübergreifendes Arbeiten.

Beim Versand und beim Empfang von Information setzt jede Person andere Prioritäten. Kommunikationssender und Empfänger müssen selbe Information anders strukturiert aufarbeiten und über verschiedene Kanäle hinweg versenden. Weiterhin gilt es, um eine Informationsflut zu vermeiden, nur die wirklich relevanten Informationen zu kommunizieren. Dies ist das Ziel der Kommunikationsmatrix.

Kabelarten

Im laufe der Zeit haben sich unsere Datenübertragungsraten aufgrund der Verbesserung der Kabel extrem gesteigert . Während wir damals bei 0,4Mhz angefangen haben haben wir nun die Möglichkeiten einer Datenübertragungsrate von bis zu 1000Ghz und das nur im Öffentlichen Bereich (Wer weiß wie weit Regierungen mittlerweile sind)

CAT = Category = Kategorie

Cat Kabel Sind mehradrige Kupferkabel die ein elektronisches Signal übertragen dadurch das sich elektronische Signale schnell durch magnetische Felder Stören lassen hat sich die Qualität auch stark durch die Abschirmung verbessert

Cat 1 hat 2 Aderpaare eine Bandbreite von bis zu 0,4Mhz und Keine AbschirmungEs wurde früher für Telefon- und Modemleitungen genutzt ist aber für aktuelle Systeme nicht geeignet

Cat 2 hat 2 Aderpaare eine Bandbreite von bis zu 4Mhz und Keine Abschirmung Es wurde früher für Terminalsysteme genutzt aber wie Cat 1 auch für heutige Systeme ungeeignet

Cat 3 hat 4 Aderpaare eine Bandbreite von bis zu 16Mhz und Keine AbschirmungEs wird mittlerweile hauptsächlich als Telefonleitung genutzt

Cat 4 hat 4 Aderpaare eine Bandbreite von bis zu 20Mhz und Keine AbschirmungAufgrund der geringen Leistungssteigerung zu Cat 3 wird dieses Kabel zugunsten von

Cat 5 eher ignoriertCat 5/5e hat 4 Aderpaare eine Bandbreite von bis zu 100Mhz und ist Selten abgeschirmtHeute überwiegend die anzutreffende Basis bei Signalübertragungen mit hohen DatenübertragungsratenBei der Verlegung muss man sehr gut darauf achten das Kabel so zu verlegen das ein bestimmter Neigungswinkel nicht überschritten wird da das Kabel sehr empfindlich ist

Cat 6/6A hat 4 Adrepaare eine Bandbreite von 250 – 500 Mhz und ist meistens Abgeschirmt Anwendungsfelder für Cat 6 sind Sprach- und Datenübertragung sowie Multimedia und ATM-Netze. Leistungsfähiger sind Kabel nach Cat 6A (500 MHz) Bei Cat 6 Kabeln leidet die Übertragungsgeschwindigkeit je länger das Kabel verlegt ist Cat 7 hat 4 Aderpaare eine Bandbreite von 600 – 100 Mhz und ist immer AbgeschirmtAußer in den USA mittlerweile globaler Standard da es Betriebsfrequenzen als Cat 7 Kabel bis zu 600 und als Cat 7A Kabel bis zu 1000 MHz zulässt

Das Cat 7/7A Kabel hat 4 einzelnd abgeschirmte Aderpaare und ist damit für 10 Gigabit-Ethernet geeignet Lichtwellenleiter/Glasfaserkabel

Ein Lichtwellenleiter /Glasfaserkabel sendet kein elektronisches sondern ein optisches Signal was durch einen Glaskern per Reflektion an den Empfänger geleitet wird es ist nicht nur schneller als sein Kupfervorgänger sondern auch störungsre

Die Bitübertragungsschicht / Physical Layer

Die Bitübertragungsschicht (engl. Physical Layer) ist die unterste Schicht. Diese Schicht stellt mechanische, elektrische und weitere funktionale Hilfsmittel zur Verfügung, um physische Verbindungen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, sie aufrechtzuerhalten und Bits darüber zu übertragen. Sie definiert die Bit Größe (beeinflusst Übertragungsgeschwindigkeit) 

Als Beispiel hier nehmen wir mal den Güterverkehr Schicht1   wäre hier das Schienensystem auf dem Unser Ware (Datei) in Einzelteilen und verpackt zum Empfänger transportiert , ausgepackt und zusammengesetzt wird

Schicht definiert die Art der Übertragung (Elektromagnetische  Wellen im Funkbereich und Bit und Symbolfolgen in Rechnernetzen)und ihre Codierung und sie ermöglicht die Kommunikation zwischen Übertragungsmedien(Lichtwellenleiter, Kupferkabel, Stromnetz )

Hardware Komponenten die Schicht 1 angehören sind :

Leitungen inklusive zugehöriger Stecker ,

 Repeater die heute aber eher durch Hubs ersetzt wurden da ein Hub aufgrund der extra Strom Versorgung das Signal verstärkt

Im Wireless Bereich haben wir Antennen und Signalverstärker


1 2 3

Copyright © 2020 WAVE Solutions GmbH - All rights reserved